Weihnachtsfeier am 13.12.2009

Schwimmer gehen bowlen

Mit diesem Zuspruch hätte Jugendwart Frank Weiß nicht gerechnet. Seinem Aufruf zur Weihnachtsfeier des 1. Wassersport-Vereins Wunstorf sind 235 Mitglieder und Freunde des Vereins in den Portland Bowlingcenter gefolgt.

Alle sind mit Eifer dabei...

Die Schwimmer, Wasserballer und Triathleten konnten sich auf den zwölf Bahnen gegeneinander messen. Insbesondere die Kinder und Jugendlichen waren sofort begeistert bei der Sache, auch wenn die schweren Kugeln von den Kleineren schon einmal mit beiden Händen in Bewegung gesetzt werden mussten.

Vorab ließ Weiß Startkarten ausgeben, auf die sich bis zu acht Personen eintragen konnten, die dann auf einer Bahn bestimmt keine ruhige Kugel schoben. Auf diese Weise spielte Groß und Klein mit- und gegeneinander. Der von den Mitgliedern mitgebrachte Kuchen wurde eher beiläufig verzehrt.

Sehr gut kam auch Weiß‘ Idee an, Weihnachtskarten auf Tischen auszulegen, auf die die Wunstorfer Wassersportler ihre persönlichen Grüße an eine an Krebs erkrankte Schwimmerin des englischen Partnervereins Hythe Aqua schreiben konnten. Das Mädchen war noch im August letzten Jahres im Rahmen des Jugendaustausches in Wunstorf. Die Karten werden dann gemeinsam nach England geschickt.

Die Weihnachtsfeier war einmal mehr Anlass, die Vereinsmeister 2009 zu ehren. Ausgerechnet die Vereinsmeister nicht nur ihn ihren Altersklassen, sondern sogar in der offenen Klasse, Joana Voß, Jg. 1996, und Lukas Adolph, Jg. 1995, fehlten. Die beiden Landeskaderschwimmer waren wegen der Weihnachtsschwimmgala in Braunschweig am Start.

Aufgrund der am Schluss wieder eingesammelten Startkarten mit den eingetragenen Bowlingergebnissen konnten die besten Spieler an diesem Nachmittag festgestellt werden. Mit 172 Punkten schnitt Joachim Schmidt am besten ab. Es folgten Rolf Köttelhön (151) und Renate Sander (142).

Unter den Jugendlichen hatte Malte Wortmann mit gebowlten 123 Punkten die Nase vorn. Marcel Schmidt und Meike Münte folgten mit 105 bzw. 104 Punkten.

Hier geht es zu den Fotos.

hier geht's nach oben   auf zur Startseite

Anregungen und Wünsche senden Sie bitte an den .
Dieses Dokument wurde zuletzt aktualisiert am 21.12.09.