Deutsche Meisterschaft im 100 km-Lauf in Leipzig am 14.08.2010

Unglaublich: neue Weltbestzeit durch Renate Hofmann im 100 km-Lauf!

Renate Hofmann vom 1. WV Wunstorf hat in Leipzig im Rahmen der Deutschen Meisterschaft im 100 km-Lauf den Titel in ihrer Altersklasse W 70 gewonnen und mit 11:52:43 Stunden auch eine neue Weltbestzeit aufgestellt. Die Wunstorferin sorgte somit für den Höhepunkt Veranstaltung und wurde im Ziel von den Zuschauern frenetisch empfangen.

Renate Hofmann wird im Ziel vom NDR-Fernsehteam interviewt

Die bisherige Altersklassen-Bestleistung hielt seit 1993 die US-Amerikanerin Hélène Klein mit 12:50:49 Stunden. Diese Zeit wurde von der 71-Jährigen Hofmann geradezu pulverisiert. Den Deutschen Altersklassenrekord für die 70- bis 74-Jährigen, gehalten von Christa Kleinert aus Nürtingen (13:46:36 Stunden), unterbot die WVW-Läuferin bei ihrem Debüt sogar um fast zwei Stunden! Dabei war Renate Hofmann im Vorfeld sehr skeptisch, ob es ihr bei ihrem ersten 100er überhaupt gelingen würde, innerhalb des für die Veranstaltung in Leipzig geltenden 13-Stunden-Zeitlimits ins Ziel zu kommen.

Da der Deutsche Leichtathletik-Verband in diesem Jahr die Deutsche Meisterschaft im 100 km-Lauf ausgesetzt hat, ist die Deutsche Ultramarathon-Vereinigung (DUV) spontan eingesprungen und hat eine einmalige 100 km-Challenge ausgeschrieben, bei der die DM doch noch ausgetragen werden konnte. Hierfür wurde mit dem Leipziger Auenlauf eine Traditionsveranstaltung gefunden, die bereits zum 21. Mal über die Bühne gehen sollte. Obwohl der 10 km-Rundkurs in Leipzig als flach und schnell gilt, müssen immerhin insgesamt 150 Höhenmeter überwunden werden.

Schon um 6 Uhr morgens mussten die 137 Läufer in der August-Bebel-Kampfbahn mit dem Wettkampf beginnen. Zeitgleich wurden auch noch 91 Starter über die 50 km-Distanz, die keinen Meisterschaftsstatus hatte, auf die Strecke geschickt.

Das schlechte Wetter in der Woche vor dem Rennen hatte das Organisationsteam vor enorme Probleme gestellt. Bis wenige Stunden vor dem Start goss es wie aus Kübeln, so dass die bereits am Vorabend präparierte Strecke in den frühen Morgenstunden noch einmal markiert und zwei mittelgroße "Seen" trockengelegt werden mussten. Doch am Wettkampftag gab es für die Läufer ideale Bedingungen mit nur knapp über 20 Grad, Windstille und keinen Niederschlag mehr.

Renate Hofmann hatte im vergangenen Jahr mit 143,505 km in Stadtoldendorf einen neuen Deutschen Rekord im 24-Stunden-Lauf aufgestellt, verlor die Bestmarke jedoch in diesem Jahr an die ein Jahr jüngere Sigrid Eichner (100 Marathon Club).

Wie im Vorjahr wurde Renate Hofmann auch in Leipzig wieder von ihrem Ehemann Guntram Hofmann betreut. Eigentlich sollte auch nur er in die Planung der Extremläuferin eingeweiht werden. Im Laufe der Vorbereitungen "verplapperte" sich Renate Hofmann allerdings gegenüber zwei Wunstorfer Trainingspartnerinnen, so dass nun drei Personen von dem eigentlichen Ziel der Wochenendreise nach Sachsen wussten. Nach dem gelungenen Coup wurden die Familienangehörigen genauso überrascht, wie auch ihre Vereinskollegen aus dem Lauftreff des 1. WV Wunstorf.

Die enormen Trainingsumfänge in den letzten Wochen blieben zwar nicht unbeobachtet, sie wurden aber ihrem weiteren Vorhaben, dem OXFAM-Trailwalk zugeschrieben, den sie am 11./12. September im Harz zusammen mit drei weiteren Mitstreitern absolvieren will. Auch hierbei müssen 100 km zurückgelegt werden - allerdings nicht unbedingt im Laufschritt, sondern vielmehr als reine Wanderung. Bei diesem Großereignis handelt es ich sich um einen Sponsorenlauf, der Kindern in der Dritten Welt bessere Ausbildungschancen ermöglichen soll. Jedes teilnehmende Team muss 2.000 Euro an Spenden sammeln, um seine Startberechtigung zu erhalten. Dem Wunstorfer Team "Die Waldgeister" fehlen noch exakt 515 Euro. Die vier Wunstorfer hoffen, das fehlende Geld bis zum Start noch zusammen zu bekommen. Wer mithelfen will, kann dies unter trailwalker.oxfam.de tun.

hier geht's nach oben   auf zur Startseite

Anregungen und Wünsche senden Sie bitte an den .
Dieses Dokument wurde zuletzt aktualisiert am 16.08.10.