Kreisjahrgangsmeisterschaften Kurze Strecken in Neustadt am 13./14.09.2008

Erfolgreiche WVW-Teilnahme in Neustadt

Bei den Kreis­kurz­bahn­meis­ter­schaf­ten im Schwim­men gehörte ein­mal mehr Jo­ana Voß vom 1. WV Wunstorf zu den er­folg­reichs­ten Schwim­me­rin­nen. Im Hal­len­bad in Neu­stadt ging sie am ver­gan­ge­nen Wo­chen­ende sie­ben Mal an den Start und ge­wann da­von fünf Mal in ih­rer Al­ter­sklasse der 12-jäh­ri­gen. Bei den bei­den an­de­ren Ren­nen wurde sie je­weils Zwei­te. Ins­be­son­dere in ih­rer Pa­ra­de­dis­zi­plin setzte Jo­ana Voß er­neut Ak­zen­te. Ihre Zeit von 1:16,93 Min. ü­ber 100 m Rü­cken be­deu­tete nicht nur den Ge­winn der Kreis­meis­ter­schaft son­dern da­mit be­legte sie auch Platz 10 der Jah­res­bes­ten­liste in Deutsch­land in ih­rer Al­ter­sklas­se. So­gar auf Platz 8 die­ser Bes­ten­liste ge­lang Jo­ana Voß ü­ber 50 m Rü­cken in der Zeit von 35,17 Se­kun­den.

Joana Voß

Eben­falls Kreis­meis­ter wurde Malte Wort­mann in der Al­ter­sklasse der 14-jäh­ri­gen ü­ber 50 m Frei­stil in der Zeit von 28,28 Se­kun­den. Die­ses Ren­nen ver­lief bei der sehr star­ken Kon­kur­renz denk­bar knapp. Sechs Gleich­alt­rige schlu­gen in­ner­halb ei­ner hal­ben Se­kunde hin­ter Malte Wort­mann an; umso größer war da­nach die Freude ü­ber die­sen Ti­tel. Ver­vollstän­di­gen konnte Malte sei­nen Auf­tritt noch mit zwei drit­ten Plät­zen ü­ber 50 m Brust (37,76 Sek.) und 50 m Rü­cken (35,54 Sek.).

In der Al­ter­klasse 1995 glich Lu­kas Adolph zwei Fehl­starts mit drei gu­ten Leis­tun­gen wie­der aus. Er wurde Kreis­vi­ze­meis­ter ü­ber 100 m Frei­stil in 1:10,07 Mi­nu­ten. Wei­ter­hin er­schwamm er sich zwei Bron­ze­me­dail­len ü­ber 50 m Frei­stil (31,54 Sek.) und 50 m Rü­cken (37,06 Sek.).

Die 12-jäh­rige Fran­ziska Brandt setzte in ih­rer Haupt­schwimmart, dem Brust­schwim­men, per­sön­li­che Ak­zen­te. Ü­ber 100 m in 1:40,37 Mi­nu­ten be­legte sie den ach­ten Platz und ü­ber 50 m wurde sie Siebte in 46,51 Se­kun­den in ih­rer Al­ter­sklas­se.

Die gleich­alt­ri­gen Anna Wild­ha­gen und Nina Gre­go­rius be­leg­ten un­ter an­de­rem ü­ber 50 m Brust kurz hin­ter Brandt Platz 8 und 9 in 47,78 bzw. 48,41 Se­kun­den.

Je­weils sechste Plätze be­leg­ten die 11-jäh­rige Ei­leen Schla­mel­cher ü­ber 50 m Schmet­ter­ling in 44,69 Se­kun­den und die 10 jäh­rige In­ken Münte ü­ber 100 m Brust in 1:52,25 Mi­nu­ten.

Ca­ro­lin Wid­del (Jahr­gang 1994) trat ü­ber 50 m Brust in 36,25 Se­kun­den und 50 m Frei­stil in 36,25 Se­kun­den an und be­legte hier­mit in ih­rer Al­ter­klasse Platz Elf und Zwölf.

In der glei­chen Al­ter­sklasse tra­ten wei­ter­hin Alex­an­der Voß und Mar­cel Schmidt an. Voß be­legte seine bes­ten Er­geb­nisse im Rü­cken­schwim­men. Ü­ber 50 m in 37,45 Se­kun­den und ü­ber 100 m in 1:22,29 Mi­nu­ten be­deu­te­ten zwei­mal Platz 6. Schmidt be­legte Platz 9 ü­ber 50 m Brust in 42,47 Se­kun­den.

So­gar selbst noch Zeit ins Was­ser zu stei­gen, hatte auch der WVW-Schwimm­trai­ner Den­nis Stem­me, der ü­ber 50 und 100 m Frei­stil mit 27,60 Sek. und 1:00,31 Min. zwei­mal Kreis­meis­ter sei­ner Al­ter­sklasse 25 wur­de.

hier geht's nach oben   auf zur Startseite

Anregungen und Wünsche senden Sie bitte an den .
Dieses Dokument wurde zuletzt aktualisiert am 22.09.08.