Deutsche Meisterschaften Masters Lange Strecke Uelzen vom 24.-26.04.2009

Corinna Krietsch Deutsche Vizemeisterin
3 WVW Aktive bei den Deutschen in Uelzen

Ende April fanden die Deutschen Masters-Meisterschaften der Schwimmer über die Langen Strecken in Uelzen statt. Zu diesem Wettkamp waren 541 Aktive aus 239 Vereinen in den "hohen" Norden gekommen und gingen bei insgesamt 1044 Starts ins Wasser.

Corinna Krietsch (links) mit Maren Söhlke

In diesem Jahr war das Team des 1. WV Wunstorf wieder sehr klein, Dennis Stemme musste seinen Start krankheitsbedingt absagen und so waren nur drei WVWler vor Ort.

Erfolgreiste Teilnehmerin war Corinna Krietsch, die frisch in die Altersklasse 40 "aufgestiegen" ist und hier über ihre Paradestrecke die 200m Rücken an den Start ging. Sie musste sich nur der souveränen Hamburgerin Angela Delissen beugen und wurde in einer guten Zeit von 2:44,71 Min. Deutsche Vizemeisterin in ihrer neuen Altersklasse.

Ziemlich hart ging es in der Altersklasse 25 der Frauen zu, wo Maren Söhlke ebenfalls über 200m Rücken antrat. Sie konnte hier in 2:43,85 Min. einen beachtlichen 5. Platz belegen.

Nach längerer berufsbedingter Pause ist auch Frank Tiedemann wieder im Training und ging hier bei den Deutschen erstmals wieder bei einem Wettkampf ins Wasser. Er lieferte bei seinem "Comeback" ein gutes Rennen über die 400m Freistil der Männer in der Altersklasse 40 ab - in 4:50,16 Min. kam er auf den 9. Platz.

Die "Kurzstrecken"-Wettkämpfe der Masters liegen in diesem Jahr anders als sonst. Als nächstes stehen die Deutschen, die Landes und dann die Norddeutschen Meisterschaften auf dem Programm, bevor dann ein kleines WVW-Team zu den Europameisterschaften nach Cadiz/Spanien reist.

hier geht's nach oben   auf zur Startseite

Anregungen und Wünsche senden Sie bitte an den .
Dieses Dokument wurde zuletzt aktualisiert am 07.05.09.