Deutsche Meisterschaft Freiwasser vom 24.-26.06.2011

Wolfgang Bächle holt 2x Bronze bei den Deutschen Meisterschaften

Wolfgang Bächle in Aktion

Vom 23. bis 26. Juni 2011 fanden die Deutschen Meisterschaften im Freiwasser im Stadthafen in Rostock unter äußerst schwierigen äußeren Bedingungen mit nur 18 Grad Wassertemperatur und starkem Wind statt. Mehrere Schwimmer und Schwimmerinnen mussten diesen Bedingungen Tribut zollen gaben das Rennen auf.

Die WSG Masters Starter Wolfgang Bächle und Dennis Stemme ließen sich von der Witterung nicht beirren und zogen ihren Wettkampf bravourös durch, auch wenn sie dabei an ihre Grenzen gehen mussten.

Wolfgang Bächle ging in der Altersklasse 50 über 5 km in Wasser. Nach einem starken Rennen mit einer guten Zeit von 1:22:14,13 Std. kam er als Dritter in Ziel und konnte sich die Bronzemedaille abholen.

Am Samstag gingen dann sowohl Wolfgang Bächle, als auch Dennis Stemme über 2,5km an den Start – das Wasser war noch etwas kühler geworden und der Wind stärker....nichtsdestotrotz kämpfen sie sich tapfer durch! Für Wolfgang Bächle lief es trotz der Bedingungen so gut, dass er sich in 40:53,81 Min. wieder einen Podestplatz erkämpfen konnte und erneut mit einer Bronzemedaille belohnt wurde.

Dennis kam am Ende in seiner Altersklasse 30 in 39:55,65 Min. auf den 5. Platz.

Nach dem Wettkampf ging es erst einmal zum „Auftauen“ in die Sauna.....

hier geht's nach oben   auf zur Startseite

Anregungen und Wünsche senden Sie bitte an den .
Dieses Dokument wurde zuletzt aktualisiert am 01.07.11.