Deutsche Meisterschaft Masters Lange Strecke in Braunschweig vom 26./28.02.2016

Dorit Gierke Deutsche Meisterin der Masters!

In der Löwenstadt Braunschweig wurde die Meisterschaft vom 26.-28.02.2016 im Sportbad Heidberg ausgetragen. Aus ganz Deutschland reisten die Schwimmer an, um hier um die Titel zu kämpfen.

Dorit Gierke (AK50) von der WSG Wunstorf bewies ihre Top Form. Sie fing am Sonnabend mit 400 m Lagen an und legte ein gutes Rennen hin. Mit der Zeit 6:05,28 Min. belegte sie einen nicht zu erwartenden 2. Platz. Und am Sonntag holte sie über ihre Spezialdisziplin 200 m Schmetterling noch mal alles aus sich heraus. Nach nur 2:58,10 Min. hatte sie angeschlagen und gewann die Goldmedaille. Sie darf sich nun Deutsche Meisterin der Masters nennen.

in der Mitte: Dorit Gierke

Von der WSG Wunstorf belegten aber noch weitere Schwimmer Top Ten Plätze.

So startete Stephan Adam (AK45) über 200 m Rücken und schwamm sich auf den 4. Platz. Damit konnte er die vor kurzem bei den Landesmeisterschaften in Hannover erzielte Zeit bestätigen.

In der AK 20 trat Florian Sander über 200 m Brust an. Er legte gleich ein super Tempo vor und erreichte das Ziel nach 2:58,08 Min. Damit gelangte er auf einen guten 7. Platz.

Kathrin Lazar (AK45) erkämpfte sich ebenfalls einen guten 7. Platz über 800 m Freistil in 11:46,70 Min.

Über 200m Brust ging Frank Hartung (AK50) an den Start. Er legte auf der zweiten Hälfte noch einmal richtig zu und stieg nach 3:06,93Min. aus dem Wasser. Er belegte damit den 8. Platz.

Tina Bolte (AK35) schlug nach 400 m Freistil in 5:45,09 Min. an und kam noch mit einem 9. Platz unter die Top Ten.

Den 11. Platz belegte Natalie Oster (AK35) über 200 m Brust.

Ausruhen können sich die Schwimmer nicht, denn in zwei Wochen geht es weiter mit den Norddeutschen Meisterschaften. Viel Erfolg....

hier geht's nach oben   auf zur Startseite

Anregungen und Wünsche senden Sie bitte an den .
Dieses Dokument wurde zuletzt aktualisiert am 11.03.16.