de NDM Masters in Magdeburg am 10./11.03.2018  

NDM Masters in Magdeburg am 10./11.03.2018

Zweimal Gold für Maren Matthies

Bei den Norddeutschen Mastersmeisterschaften am 10./11.03.2018 in Magdeburg wurden wieder super Leistungen der WSG Mannschaft erzielt.

v.l.n.r.: Sylvia Haak, Nora Rugenstein, Kathrin Lazar, Corinna Krietsch, Frank Hartung, Dorit Gierke, Maren Matthies, Christian Rugenstein

Erfolgreichste Schwimmerin der WSG Wunstorf war Maren Matthies mit gleich zwei Titeln als Norddeutsche Meisterin in der Altersklasse 35. Ihren ersten Titel holte sie sich über 50 m Rücken in 0:34,48 Min. und den zweiten über 100 m Rücken ein einer super Zeit von 1:15,72 Min.

Ihre Vereinskameradin Corinna Krietsch fischte gleich zweimal Silber aus dem Becken: ebenfalls über 50 m Rücken (0:36,05 Min.) und 100 m Rücken (1:20,53 Min.) in der Altersklasse 45.

Frank Hartung konnte sich in seiner Altersklasse 55 gut behaupten und sicherte sich neben einer Silbermedaille über 100 m Brust in 1:22,04 Min. noch eine über 50 m Brust in 0:36,55 Min.

Für Tina Bolte war es in der Altersklasse 40 hart, aber auch sie konnte sich auf einen guten 4. Platz kämpfen. Obwohl ihr die noch längere Distanz besser liegt, ging sie diesmal über 400 m Freistil an den Start und schlug nach 5:35,25 Min. an.

Ihr Teamkollege Jörg Hachfeld, Altersklasse 40, sprintete über 50 m Brust in 0:40,70 Min und über 50 m Freistil in 0:33,18 Min ins Ziel und mietete bei diesen Rennen den 5. Platz.

Auch Andre Baum absolvierte eine gute Leistung. In Seiner Altersklasse 25 belegte er in 50 m Schmetterling in 0:35,88 Min. den 13. Platz, über 50m Brust in 0:37,57 Min. den 7. Platz und über 50 m Freistil in 0:30,33 Min. den 11. Platz.

Ein erfolgreicher Tag mit vielen glücklichen Gesichtern.

hier geht's nach oben   auf zur Startseite

Anregungen und Wünsche senden Sie bitte an den .
Dieses Dokument wurde zuletzt aktualisiert am 23.03.18.