Nächste Veranstaltungen

27 Apr
Landes Jahrgangs MS mit SMK
27.04.19 - 28.04.19
1 Mai
Tag der Arbeit
01.05.19 00:00 - 02.05.19 00:00
3 Mai
Norddeutsche MS
03.05.19 - 05.05.19
11 Mai
Norddeutsche MK MS
11.05.19 - 12.05.19
11 Mai
26. Barbarossa Cup
11.05.19 08:30 - 18:00
11 Mai
KreisJugendE /MastersMS
11.05.19 09:30 - 18:00
19 Mai
4. WSG Schwimmfest
19.05.19 08:45 - 19:00
30 Mai
Christi Himmelfahrt
30.05.19 00:00 - 31.05.19 00:00
10 Jun
Pfingstmontag
10.06.19 00:00 - 11.06.19 00:00
22 Jun
4 Jul
Sommerferien 2019 Niedersachsen
04.07.19 02:00 - 15.08.19 01:59
30 Aug
Wochenendfahrt zur DJH Solling
30.08.19 - 01.09.19
3 Okt
Tag der Deutschen Einheit
03.10.19 00:00 - 04.10.19 00:00
4 Okt
Herbstferien 2019 Niedersachsen
04.10.19 02:00 - 19.10.19 01:59
6 Okt
Kobarid 2019
06.10.19 - 12.10.19
31 Okt
Reformationstag
31.10.19 00:00 - 01.11.19 00:00
23 Dez
Weihnachtsferien 2019 Niedersachsen
23.12.19 01:00 - 07.01.20 00:59
25 Dez
1. Weihnachtstag
25.12.19 00:00 - 26.12.19 00:00
26 Dez
2. Weihnachtstag
26.12.19 00:00 - 27.12.19 00:00

Norddeutsche Mastersmeisterschaften 2019

Corinna Krietsch gewinnt vier Mal Gold

Dieses Jahr beteiligten sich die WSG Wunstorfer Schwimmer mit einem achtköpfigen Team an den Norddeutschen Masters Meisterschaften in Braunschweig. Mit Teilnehmern aus 140 Vereinen und über 2.300 Meldungen konnte der Ausrichter SSG Braunschweig die bislang größte Resonanz verzeichnen. Dennoch mischte das WSG-Team an der Spitze mit.

An dem Wochenende 16./ 17. März 2019 war Corinna Krietsch (AK50) die erfolgreichste Schwimmerin im Team. Sie gewann überlegen das 50m Rücken Rennen (0:36,07min) und das 100m Rücken Rennen in 1:19,97min und ließ Ihre Konkurrenz weit hinter sich. Mit Ihren Teamkollegen stieg sie bei den Staffelwettbewerben noch zwei Mal ganz oben aufs Treppchen, so dass Sie am Abend mit vier Goldmedaillen im Gepäck nach Hause fuhr.

Dennis Stemme (Ak40) reiste allein am Sonntag früh für seinen Start in Braunschweig an. Der Trainingsfleiß belohnte ihn mit einer hervorragenden Form. Er schlug nach der längsten Ausdauerdistanz von 1500m Freistil in 20:25,83min an und gewann verdient die Silbermedaille.

Eine reine Sprinterin ist Sylvia Haak (AK45). Sie fuhr nach einer längeren Wettkampfpause wieder zu alten Höchstleistungen auf. Über 50m Rücken stieg sie nach 0:36,92min als dritte aus dem Wasser. Das Feld über 50m Freistil war so eng beieinander, dass es mit der 0:31,81min „nur“ für den sechsten Platz reichte.

Aufgrund der nicht so optimalen Vorbereitungen wollte Tina Bolte (AK40) nicht wie üblich über die 800m Freistil Distanz an den Start gehen, sondern entschied sich für das den 400m Freistil Wettbewerb. In einem knappen Rennen gelang es ihr sich nach 5:43,33min noch die Bronzemedaille zu schnappen.

Peter Rust (AK50) der nach einigen Jahren Pause wieder in Trainingsbetrieb eingestiegen ist, erfreute das Team mit seinen persönlichen Bestleistungen. Er startete über 50m Rücken (0:34,23min) und über 100m Rücken (1:16,21min) und verfehlte beide Male den Medaillenrang. Leider schien es so, als hätte er den 4. Platz gebucht.

Verletzungsbedingt war Frank Hartung (AK55) nicht in Bestform. Es gelang ihm leider nicht in einem Kopf an Kopf Rennen über 50m Brust (0:37,71min) als drittes anzuschlagen und belegte den vierten Platz.

Stephan Adam (AK50), der sich auf Rücken spezialisiert hat, ging auch über beide Distanzen, 50m und 100m Rücken an den Start. Über 50m (0:37,99min) sprintete er auf den sechsten Platz und über 100m (1:20,55min) konnte er noch einige Konkurrenten hinter sich lassen und belegte einen guten Mittelfeldplatz.

Der Jüngste des Teams: Johannes Künnemann (AK25) absolvierte voller Elan gleich vier Einzelstarts. Zufrieden stieg er nach 50m Rücken (0:37,57min), 50m Brust (0:40,08min), 50m Freistil (0:30,65min) und 50m Schmetterling (0:33,09min) aus dem Wasser.

Hervorragend erfolgreich waren die Staffelwettbewerbe: 

4X50m Lagen mixed mit Corinna Krietsch, Sylvia Haak, Peter Rust und Frank Hartung.                                                                                                                    

4x50m Freistil mixed mit Corinna Krietsch, Sylvia Haak, Peter Rust und Stephan Adam

gewannen beide weit überlegen den 1. Platz

4x50m Lagen Herren mit Peter Rust, Frank Hartung, Johannes Künnemann und Stephan Adam gewann souverän den 2. Platz

Herzlichen Glückwunsch  !!!    

Dennis Stemme, 2. Platz über 1500m Freistil:

(6 Votes)