Nächste Veranstaltungen

27 Apr
Landes Jahrgangs MS mit SMK
27.04.19 - 28.04.19
1 Mai
Tag der Arbeit
01.05.19 00:00 - 02.05.19 00:00
3 Mai
Norddeutsche MS
03.05.19 - 05.05.19
11 Mai
Norddeutsche MK MS
11.05.19 - 12.05.19
11 Mai
26. Barbarossa Cup
11.05.19 08:30 - 18:00
11 Mai
KreisJugendE /MastersMS
11.05.19 09:30 - 18:00
19 Mai
4. WSG Schwimmfest
19.05.19 08:45 - 19:00
30 Mai
Christi Himmelfahrt
30.05.19 00:00 - 31.05.19 00:00
10 Jun
Pfingstmontag
10.06.19 00:00 - 11.06.19 00:00
22 Jun
4 Jul
Sommerferien 2019 Niedersachsen
04.07.19 02:00 - 15.08.19 01:59
30 Aug
Wochenendfahrt zur DJH Solling
30.08.19 - 01.09.19
3 Okt
Tag der Deutschen Einheit
03.10.19 00:00 - 04.10.19 00:00
4 Okt
Herbstferien 2019 Niedersachsen
04.10.19 02:00 - 19.10.19 01:59
6 Okt
Kobarid 2019
06.10.19 - 12.10.19
31 Okt
Reformationstag
31.10.19 00:00 - 01.11.19 00:00
23 Dez
Weihnachtsferien 2019 Niedersachsen
23.12.19 01:00 - 07.01.20 00:59
25 Dez
1. Weihnachtstag
25.12.19 00:00 - 26.12.19 00:00
26 Dez
2. Weihnachtstag
26.12.19 00:00 - 27.12.19 00:00

Timo Nolte Deutscher Meister der Masters mit Rekord!

9. Dtsch. Kurzbahnmeisterschaft

Timo Nolte hat es geschafft und wurde wieder einmal Deutscher Meister der Masters über 50 m Brust. Die 30,29 Sekunden bedeuteten neuen Deutschen Rekord in der Klasse 45-49 Jahre! Außerdem verbesserte Timo damit den WVW-Vereinsrekord in der offenen Klasse.


Auch über 50 m Freistil schaffte es der Luther auf das Siegertreppchen: Bronze in 24,61 Sekunden (als Startschwimmer der Staffel schwamm er sogar mit 24,33 Sekunden noch etwas schneller!)

Corinna Krietsch (AK 45) und Maren Matthies (AK 35) verpassten jeweils mit 4. Plätzen (Corinna über 100 m Rücken und Maren über 50 m Rücken) ganz knapp eine Medaille.

Ganz stark präsentierte sich auch Christian Rugenstein mit einem 5. (100 m Schmetterling) und zwei 7. Plätzen (50 m Schmetterling und 100 m Freistil): in allen drei Rennen verbesserte er die WVW-Altersklasserekorde in der AK 40!

Den undankbaren 4. Platz schienen die Staffeln der WSG für sich gepachtet zu haben: gleich vier Teams kamen knapp hinter den Medaillenrängen ins Ziel...

(0 Votes)