Nächste Veranstaltungen

15 Dez
Waba Auswärts gegen SV Hameln II
Datum 15.12.19 15:30 - 17:30
23 Dez
Weihnachtsferien 2019 Niedersachsen
Datum 23.12.19 01:00 - 07.01.20 00:59
25 Dez
1. Weihnachtstag
Datum 25.12.19 00:00 - 26.12.19 00:00
26 Dez
2. Weihnachtstag
Datum 26.12.19 00:00 - 27.12.19 00:00
1 Jan
Neujahrsanschwimmen
Datum 01.01.20
Steinhuder Meer
Steinhuder Meer
11 Jan
5. Wesavi-Schwimmfest Nienburg
Datum 11.01.20 08:00 - 17:00
18 Jan
BM/BJM Lange Strecke/BM Masters
Datum 18.01.20
20 Jan
Waba Heimspiel gegen RSV Hannover II
Datum 20.01.20 20:15 - 22:15
25 Jan
Arena Speed Meet
Datum 25.01.20 - 26.01.20
8 Feb
DMS Bezirk
Datum 08.02.20 - 09.02.20
10 Feb
Waba Heimspiel gegen Aegir/SV Langenhagen
Datum 10.02.20 20:15 - 22:15
15 Feb
NDM und Landes LangeStrecke
Datum 15.02.20 - 16.02.20
24 Feb
Waba Heimspiel gegen Waspo98 Hannover III
Datum 24.02.20 20:15 - 22:15
28 Feb
Piranha Meeting Hannover
Datum 28.02.20 - 01.03.20
7 Mär
Kreis Mittelstrecke
Datum 07.03.20 - 08.03.20
9 Mär
Waba Heimspiel gegen SV Stadtoldendorf
Datum 09.03.20 20:15 - 22:15
9 Mär
Waba Heimspiel gegen SG Misburg/PSV
Datum 09.03.20 20:15 - 22:15
21 Mär
BezirksMS & BJMS Langbahn
Datum 21.03.20 - 22.03.20
18 Apr
LandesMS Langbahn
Datum 18.04.20 - 19.04.20
25 Apr
LandesJahrgangsMS Langbahn
Datum 25.04.20 - 26.04.20
Zurück Weiter

Landesmeisterschaften Kurzbahn

Am vergangenen Wochenende schwammen die Jahrgänge 2005 und älter männlich, sowie 2006 und älter weiblich bei den Landesmeisterschaften auf der Kurzbahn im Stadionbad Hannover. Dazu qualifizierten sich 6 Schwimmer/ -innen des WVW.

Die Erkältungswelle kam zum ungünstigsten Zeitpunkt und schwächte doch den Einen oder die Andere. Somit war es teilweise ein herantasten, da das Training die Woche zuvor für die Meisten ausgefallen war. Leider musste Jonathan Besdo die schmerzliche Erfahrung machen und letzten Endes sogar den Wettkampf vorzeitig beenden, da er durch einen Infekt nicht das umsetzen konnte, worauf er sich die Zeit zuvor vorbereitete. Er schaffte zwar noch zu Beginn des Wettkampfes sich unter die Top Ten zu schwimmen. Doch die Kraft reichte nicht für das komplette Wochenende. 

Seine jüngere Schwester Charlotte dagegen zeigte sich in ihrer Bestform und stieg bei fast jedem Start schneller aus dem Wasser, als sie noch bei den Bezirksmeisterschaften vor vier Wochen geschwommen war. Somit erreichte sie gleich 4 x eine Top Ten Platzierung. In 200 Meter Schmetterling verbesserte sie sich sogar um fast 3 Sekunden und erreichte damit einen hervorragenden 5. Platz. 

Weitere Top Ten Platzierungen erreichten Julius Coldewey (200 S), Mirja Nöthlich (50 R, 50 B, 100 L, 100 B) und Leonie Schneider (50 R, 50 B), die zudem noch persönliche Bestzeiten erzielen konnten.

Wir gratulieren allen Aktiven zu den sehr guten Ergebnissen und wünschen allen weiterhin viel Freude beim ihrem Training.

(1 Vote)